Gruß vom ärztlichen Leiter

Liebe Patientinnen und Patienten, Liebe Besucherinnen und Besucher,

auf der Website der Hämatologie-Onkologie im Klinikum Benjamin Franklin heißen wir Sie herzlich willkommen!

Wir möchten Sie hier über die medizinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkte unserer Klinik informieren. Außerdem sollen Sie einen Überblick über Organisation und Struktur der Klinik sowie über laufende klinische Studien erhalten, damit Sie schnell den richtigen Ansprechpartner finden.

Die Behandlung erfolgt immer interdisziplinär im Rahmen des Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC), d.h. gemeinsam mit Kollegen anderer Fachrichtungen – also Chirurgen, Strahlentherapeuten, Gastroenterologen, Urologen, Gynäkologen, Pneumologen. Damit kümmert sich immer ein Team von Experten um jeden Patienten und wir behandeln Sie mit den neuesten Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie. Dabei legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf Tumorimmuntherapien. In Einzelfällen können wir sogar schon neue, noch nicht zugelassene Medikamente im Rahmen von klinischen Studien bei Ihrer Behandlung einsetzen. Der Einsatz neuartiger Medikamente im Rahmen von Studien erfolgt in einem speziell eingerichteten Stationsbereich unserer Klinik (Phase I Unit) und in Kooperation mit der Öffnet externen Link im aktuellen FensterCharité Research Organisation.

 

Besonders froh sind wir, dass ein Team von Psychoonkologen und Sozialarbeitern mit uns arbeitet. Sie helfen mit, dass Ängste und Sorgen im Hinblick auf die Erkrankung und ihre Behandlung vermindert werden. Auch sind sie helfend und beratend tätig bei der Lösung sozialer Probleme und bei der Organisation praktischer Alltagsprobleme nach der Entlassung aus der Klinik. Die Versorgung schwerstkranker Patienten mit Tumorerkrankungen erfolgt in einem hierfür speziell eingerichteten Stationsbereich für Palliativmedizin.

 

Kollegen anderer Krankenhäuser, niedergelassene Allgemeinmediziner, Internisten und Fachonkologen beraten wir jederzeit. Zusammenarbeit heißt für uns: Gemeinsame Behandlung im Interesse des Patienten, so hausnah wie möglich. Angehende Kollegen haben die Möglichkeit, mit einem der verschiedenen Forschungsteams zusammenzuarbeiten. Studenten sind für uns keine Last sondern das Reservoir für die Zukunft.

 

Ich hoffe, dass Sie auf den folgenden Internetseiten alles finden, was Sie brauchen. Unsere Sekretariate leiten Sie gern weiter, falls Sie keine Antwort für Ihre Fragen finden oder lieber telefonieren.

Mit freundlichen Grüßen

 

Antonio Pezzutto

Ärztlicher Leiter der Klinik

 

Bei uns werden alle hämatologischen und onkologischen Erkrankungen (myeloische und lymphatische Leukämien, Lymphome, Tumore der inneren Organe) behandelt. Am hiesigen Campus stehen im Zentrum der klinischen und wissenschaftlichen Forschung die Behandlung von

  • Lymphdrüsenkrebs (maligne Lymphome, Schwerpunkt: Lymphome des ZNS),
  • Knochenmarksbildungsstörungen (akute Leukämien, aplastische Anämien, Myelodysplasien)
  • Knochenmarkkrebs (Multiples Myelom)
  • Solide Tumoren (Karzinome) der inneren Organe (z.B. des Darmes, der Brust, des Kopf-und Halses Bereichs, der weiblichen Genitalorgane etc.)
  • Malignes Melanom ("schwarzer Hautkrebs", insbesondere des Auges)

24-Stunden-Hotline diensthabender Oberarzt:

0172/5886392

Unsere Postanschrift

Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

Campus Benjamin Franklin

Hindenburgdamm 30

12200 Berlin

t: +49 30 8445-2337/2388

f: +49 30 8445-4468

Öffnet externen Link im aktuellen FensterLageplan

Öffnet externen Link im aktuellen FensterVerkehrsanbindungen

Kontakt

Hier finden Sie die wichtigsten Kontakte auf einen Blick.