Leitfaden "Wenn ich nur wüsste..." - für unsere Patienten und deren Angehörige

Sie befinden sich hier:

Leitfaden "Wenn ich nur wüsste..."

Im Verlauf einer Krebserkrankung bzw. deren Behandlung entstehen viele Fragen. Da für die meisten Betroffenen die Situation neu ist, weiß man oft nicht, welche Fragen man stellen kann bzw. vielleicht auch sollte. Unser Leitfaden "Wenn ich nur wüsste...." stellte eine Palette an Fragen vor, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten einer Krebserkrankung gestellt werden können. Die Fragen sollen eine Anregung sein und Ihnen hoffentlich in der Verarbeitung und Bewältigung der Krebserkrankung nützlich sein.

Der Leitfaden hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Zentrum steht es herauszufinden, was für Sie selbst im Moment von Nutzen sein könnte, statt alle Fragen beantwortet zu wissen.

Wenn Sie Anregungen oder Ergänzungen zu dem Leitfaden haben, dann schreiben Sie uns gerne!

Email: psychoonkologie.cbf(at)charite.de

Checkliste für Gespräche

Vor dem Gespräch

  • Welche Anliegen (Veränderungen, Beschwerden, Symptome, Ungereimtheiten oder Belastungen) habe ich?
  • Was möchte ich nach diesem Gespräch wissen?
  • Was hilft mir, die wichtigen Fragen die ich jetzt habe, im Gespräch nicht zu vergessen?
  • Wen möchte ich zur Unterstützung im Gespräch dabei haben?
  • Wie und wo notiere ich mir wichtige Stichworte, Fakten und Fragen während des Gesprächs?

Im Gespräch

  • Welche Ursachen benennt mein Arzt für meine Veränderungen, Beschwerden, Symptome, Ungereimtheiten und/oder Belastungen?
  • Habe ich die Antwort verstanden? Können eine andereWortwahl oder eine Skizze mein Verständnis verbessern?
  • Welche Schritte werden mir empfohlen?
  • Welche Konsequenzen hätten diese Schritte?
  • Sind meine Fragen beantwortet?

Nach dem Gespräch

  • Sind meine Fragen beantwortet?
  • Wie hätte ich an manchen Stellen im Gespräch gerne anders reagiert, bzw. an welchen Punkten gerne eine andere Reaktion erhalten?
  • Was freut mich?
  • Welche neuen Fragen stellen sich mir?