Das Bild zeigt eine Ärztin am Schreibtisch im Gespräch mit einer Patientin.

Praktikum

Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Studienganges Psychologie ein Praktikum in der Psychoonkologie der Medizinischen Klinik für Hämatologie und Onkologie zu absolvieren.

Sie befinden sich hier:

Für 2017 können wir KEINE PRAKTIKUMSPLÄTZE anbieten!

Sie können sich Ende 2017 für 2018 bewerben.

Voraussetzungen

  • Zeitraum: mindestens 3 Monate
  • Ausschließlich Pflichtpraktikum möglich
  • 2 bis max. 3 Tage pro Woche
  • Bachelor abgeschlossen
  • praktische Erfahrungen im klinischen Arbeitsbereich
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem Themenkreis "Krebs" (onkologische Erkrankungen, Diagnostik und Therapien, körperliche Veränderungen, Verluste, Sterben und Tod, Ressourcen)
  • Sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office und WWW

Inhalte

  • Hospitation bei psychoonkologischen Beratungen und Interventionen (Sprechstunde, Einzel-, Paar-, Familiengespräche, Gruppen)
  • Überblick über regionale und überregionale Beratungs- und Informationsangebote sowie weitere Unterstützungsstrukturen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit (Stationsbesprechungen, Teamsitzungen)
  • Begleitung von Patienten und Angehörigen unter Supervision
  • Dokumentation
  • Mitarbeit in verschiedenen psychoonkologischen Arbeitskreisen
  • Mitarbeit bei aktuellen Projekten
  • Recherche
  • Eigenständiges Projekt nach Bedarf

Bewerbung

Bewerbungen bitte schriftlich per Post oder e-Mail - mit Angabe der Festnetznummer und Erreichbarkeit.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung (Tel: 030-45051 3516).